Bessere Menschenkenntnis

Bessere Menschenkenntnis

Jeder Mensch verfügt über eine einmalige Individualität. Dennoch gibt es wiederholende Muster, was die Persönlichkeit und ihre Lebensgestaltung betrifft.

In der Regel schließen wir von uns auf den Anderen. Das ist mehr als menschlich, denn, so wie wir sind, ist es doch richtig und andere denken oder reagieren auf eine Situation doch genau so oder ähnlich.

Doch weit gefehlt. Andere denken über eine Situation ganz anders und verhalten sich auch ganz anders als wir selbst. Aber warum ist das so. Wir verstehen die Welt nicht mehr.

Bessere Menschenkenntnis hilft

 

Wenn ich weiß, dass es Unterschiede in der Motivation unseres Verhaltens gibt. Das heißt, dass es Spezialisten gibt für das Fühlen, das Denken oder das Handeln und ich weiß, wo ich ein Spezialist bin bzw. wo mein Gegenüber Spezialist ist, kann ich Dinge nicht mehr auf mich beziehen, Dinge nicht mehr persönlich nehmen. Es hilft, sich selbst und andere besser zu verstehen und andere so zu behandeln, wie es ihrem Typ entspricht.

Hier eine kleine Erklärung zu den Typen: Der Beziehungstyp hat das Fühlen, der Sachtyp das Denken und der Handlungstyp das Wollen und Machen aufgrund defizitärer Erfahrungen unbewusst zu seinem ganz persönlichen dominierendem Lebenskonzept gemacht. Wenn man Menschen sehr genau beobachtet, so zeigt immer wieder die Erfahrung: Jeder Menscht kennt sich in einem dieser drei eigengesetzlichen Lebensbereiche besonders gut aus, hier ist er ein echter Profi. Hier ist ihm alles vertraut, hier fühlt er sich sicher und von hier aus versucht er immer wieder alle Lebenssituationen zu meistern.

Der Beziehungstyp geht spontan von seinen Gefühlen aus, der Sachtyp denkt erst einmal nach und der Handlungstyp krempelt sofort seine Ärmel hoch und packt zu. Passt die Situation ist alles klar. Wenn nicht, bekommt der jeweilige Typ Probleme, weil er unangemessen reagiert, und in Stresssituationen die Dinge noch verschlimmert.

Durch das Wissen dieser Menschenkenntnis, also, dass wir unterschiedlich und doch manchmal sehr gleich sind, hilft, jeden in seinem Sein zu sehen und zu verstehen und mit ihm oder ihr so umzugehen, wie er oder sie es möchte.

Leave A Response

*

* Denotes Required Field